Flussperlmuschel (Margaritifera margaritifera)

Perlmuschel

Foto: Klaus Bogon

Die Flussperlmuschel war in Europa einst weit verbreitet, besonders in Skandinavien, auf den Britischen Inseln, in Mitteleuropa und in Nordwestspanien. Die unscheinbare, meist dunkelbraune bis schwarze Muschel wird durchschnittlich 10 – 13 cm lang. Flussperlmuscheln atmen wie andere Muscheln über Kiemen. Ihr Mantel liegt in zwei großen Lappen innen an den Schalenklappen an. Die verwachsenen … Weiterlesen …

Bänderschnecke (Cepea)

Bänderschnecke

Die Bänderschnecke (Cepaea), auch bekannt als Braunlippige Schnecke oder Zitronenschnecke, ist eine Art von luftatmenden, terrestrischen, pulmonaten Schnecken. Sie ist eine der am häufigsten vorkommenden Landschneckenarten in Europa und wurde vor kurzem auch in Nordamerika eingeführt. Die Schalen der Bänderschnecken sind sehr variabel. Im Gegensatz zu ihrem Namen haben keineswegs alle Bänderschnecken eine Bänderung. Bei beiden … Weiterlesen …

Tierenzyklopädie

Tierenzyklopädie – das kompakte Tierlexikon

Social

Inhalte kopieren verboten!