Grünfink Carduelis chloris Greenfinch Verdier d’Europe Verdone


Grünfink Carduelis chloris Greenfinch Verdier d’Europe Verdone
1 (20%) 1 vote

Grünfink

Klasse: Aves (Vögel) Grünfink
Foto:
Martin Partsch
Ordnung: Passeriformes (Sperlingsvögel)
Familie: Fringillidae (Finken)
Art: Carduelis chloris
Status: zur Zeit nicht gefährdet
englisch Greenfinch
französisch Verdier d’Europe
italienisch Verdone
Verbreitung: Europa und Asien
Lebensraum: Kulturfolger: Lebt gerne in Gärten und Parks aber auch in Feldgehölzen und dichten Laubwäldern
Maße und Gewichte: Körperlänge: bis 14,5 cm
Gewicht: 25 – 31 g
Nahrung: Mittelgroße bis große Samen und Getreidekörner. Nimmt Nahrung sowohl vom Boden als auch direkt von den Fruchtständen auf. Steigt im Sommer auf Insekten um, mit einer Vorliebe für Blattläuse.
Paarungszeit: Balzgesang und -flug bereits ab Ende Februar. Die Brutzeit beginnt im April, bei verstädterten Vögeln manchmal schon im März.
Eier pro Gelege: 4 – 6
Brutdauer: 12 – 15 Tage
Zeit im Nest: 14 – 16 Tage
Besonderheiten: Der Grünfink nistet bevorzugt in immergrünen Hecken und Bäumen. Je nach Witterung gelingen zwei bis drei Bruten pro Jahr. Im Winter einer der häufigeren Futterhausbesucher.
Processing your request, Please wait....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *